TRIAD Edutainment Enterprises

Das Unternehmen

TRIAD Edutainment Enterprises entwickelt weltweit einmalige Edutainment-Formate. In einer gekonnten Mischung aus modernstem Storytelling, berührenden Geschichten und technischer Umsetzung auf höchsten Niveau entwickeln wir Formate für die Tourismusbranche ebenso wie für die Bereiche Freizeit, Kunst & Kultur.  

Edutainment vereinigt die Begriffe "Education" und "Entertainment" und beschreibt den Megatrend wie die Wissensvermittlung und Unterhaltungsangebote interaktiver, informativer und spannender gestaltet werden können. 

Als Tochtergesellschaft der TRIAD Berlin Projektgesellschaft greift TRIAD Edutainment dabei auf Erfahrungswerte von über 1000 Projekten in 50 Ländern zurück.

Als eine der weltweit führenden Kreativagentur für Kommunikation im Raum gestaltet und realisiert TRIAD seit 1994 weltweit preisgekrönte Ausstellungen, Museen, Themenparks, Messen, Markenwelten, Retail Spaces und Events. Mit Büros in Berlin und Shanghai bündelt TRIAD das fachliche und kreative Know-how von über 200 Experten.

 

Das Meisterstück

 

Aktuelles Projekt ist das multimediale Brandenburger Tor Museum, dass seit Frühjahr 2016 Touristen und Berliner mit einer spektakulären Multimedia-Show über 300 Jahre Berliner Geschichte begeistert. Das Ergebnis ist eine hoch emotionale Zeitreise durch die Meilensteine der Stadt. Eine 270° Leinwand mit 87 Hightech-Screens und einer Auflösung von 180 Millionen Pixel zusammen mit einer 38-Kanal-Sound-Surround-Anlage ermöglichen ein multimediales Storytelling, das berührt.

Ebenfalls eignet sich das Museum am Pariser Platz für Veranstaltungen der besonderen Art, insbesondere Events jenseits der typischen Tagungs- und Konferenzsituationen: Von Board Meetings über Hackatons und Future Labs bis hin zu medialen Präsentationen, Pressekonferenzen und interaktiven Kongressformaten – der Immersive Showroom des Museums begegnet dem hohen Anspruch der Veranstalter an Technik und Design mit der emotionalen Kraft eines Ortes.